Einsatz 29.06.

Auffahrunfall auf der A21 bei km 27,0:

Wegen eines Auffahrunfalls wurde die Freiwillige Feuerwehr Sparbach gegen 09:00 Uhr auf die A21 Fahrtrichtung Wien höhe Kilometer 27,0 alarmiert. Drei Fahrzeuge waren auf der linken Spur zusammengestoßen.

Mit 7 Mann übernahm die Freiwillige Feuerwehr Sparbach die Fahrzeugbergung, wobei zwei PKW gesichert abgestellt wurden. Der dritte Unfallbeteiligte konnte auf eigenen Wunsch seine Fahrt selbst fortsetzten. Nachdem auslaufende Betriebsmittel gebunden wurden, konnte die FF Sparbach die Einsatzbereitschaft mit beiden Fahrzeugen wieder herstellen.

[Bilder]